Infos zu Seminaren






Die Achtsamkeits-Kurse in unserem Übungszentrum bieten Euch die Gelegenheit, in einer friedvollen Atmosphäre für einige Tage in die Kunst der Achtsamkeit zu vertiefen.
Gemeinsam erforschen wir die jeweiligen Themen mit Praxisübungen. Unsere Tage strukturieren wir durch geleitete und stille Sitzmeditation, Gehmeditation und andere Methoden der Plum
Village Dhyana-Schule. Außerdem gibt es Vorträge, Tiefenentspannung, achtsame Körperübungen oder Teezeremonie und Singen.
Wir üben uns darin, unsere Erfahrungen in achtsamer Rede auszudrücken und durch tiefes Zuhören von den anderen Kursteilnehmer/ innen zu lernen.
Wir freuen uns auf Anfänger/innen und Geübte, die inspiriert sind, den Weg der Achtsamkeit zu entdecken oder zu vertiefen.

Wir bitten Euch, alle elektronischen Geräte auf dem ganzen Gelände des Zentrums auszuschalten, sowohl im Haus als auch im Garten.

Achtung:

Wir bitten Euch, nur dann unseren Kursen teilzunehmen, wenn Ihr die Bereitschaft habt, Euch auf die Methoden der Plum Village Dhyana- Tradition einzulassen, die wir hier lehren.

Dazu gehört auch, dass Ihr den Kurs von Anfang bis zu Ende mitmacht. (Der Abbruch eines Kurses erzeugt bei den anderen Teilnehmer/innen Unruhe)

Die Kurse von Annabelle Zinser finden größtenteils –  abgesehen vom achtsamen Austausch – im Edlen Schweigen statt und setzen ein gewisses Maß an psychischer Stabilität voraus. Sie sind für Menschen gedacht, die bereit sind zu lernen, liebevoll mit ihren schwierigen Gefühlen zusammen zu sein.

Unsere Retreats sind nicht für Menschen geeignet, die sich in psychischen Krisen und Ausnahmesituationen befinden sowie für Menschen mit Borderline-Symptomatik und Psychosen.

Kosten

Die Kosten für einen Kurs setzen sich aus der Grundgebühr und einer Spende (Dana) für den Lebensunterhalt der Lehrenden zusammen. Einige Kurse haben einen Festpreis. Es gibt Retreats mit Übernachtung und Vollverpflegung und Tagesseminare ohne Übernachtung und Verpflegung. Bei Tagesseminaren ist es auf Anfrage möglich, im Haus zu übernachten, wenn Sie von außerhalb Berlins kommen (pro Nacht € 15,- /20,-).
Bettwäsche
sollte mitgebracht werden, kann jedoch auch gegen eine Gebühr von € 10,- ausgeliehen werden.

Grundgebühr
Die Grundgebühr für den Kurs umfasst die Organisationsgebühr, Reisekosten der KursleiterInnen und bei Retreats mit Übernachtung die biologische vegane Vollverpflegung (vegan: ohne tierliche Produkte) und Übernachtung in einfachen Mehrbettzimmern.


Dana
Dana – die Kunst der Großzügigkeit – ist tief in der buddhistischen Tradition verankert und steht für großzügiges Geben. Es liegt in der Eigenverantwortung eines jeden, wie viel er/sie geben kann und will. Wer mehr hat, gibt mehr und ermöglicht es damit finanziell Schwächeren teilzunehmen.  

Das Dana für die Kursleiter/innen bitte nicht überweisen, sondern am Ende des Kurses in die Dana-Box legen. 
Dana ist der notwendige Beitrag zum Lebensunterhalt der Kursleiterinnen und Kursleiter. Nur so kann das Dharma auch in Zukunft weitergegeben werden. In einer Welt, in der so vieles einen Preis bekommen hat, wird das Geben in Freiwilligkeit und Selbstverantwortung zu einer wertvollen Übung für unseren Geist.

Ermäßigung
Auf Anfrage ist eine Ermäßigung der Grundgebühr möglich.

Reservierung
Bitte melden Sie sich zuerst per Email oder Telefon zu einem Seminar an, bevor Sie die Grundgebühr überweisen.
Die Reservierung für ein Retreat wird erst mit der Einzahlung der Grundgebühr wirksam.
Bei Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn wird die Grundgebühr minus € 20,- Organisationsgebühr zurück erstattet. Bei späterer Abmeldung wird die Grundgebühr einbehalten.



D = + Dana - Spende für das Zentrum oder zum Lebensunterhalt der/des Seminarleiters/in
R = Retreat  mit Übernachtung und Verpflegung
T = Tagesseminar ohne Übernachtung oder Verpflegung; bitte Essen für vegetarisches Büffett mitbringen